Hier finden Sie uns:

Ingo Kümmel Gesellschaft e.V.

Walter Stehling

Rolandstrasse 92

50677 Köln

 

Tel: 0221- 329678- 01577- 6652893

E-Mail: nc-stehliwa@netcologne.de

DAS GRUNDGESETZ IN DER WAHRHEITSGEMÄSSEN FASSUNG

Aus: De Rude Pooz, Stadtteilzeitung der DKP Köln

Art.1
Die Würde der Banken ist unteilbar und unantastbar.

Art.2
Wer auf ein Post-,oder Fernmeldegeheimnis besteht, hat etwas zu verbergen und ist damit ein Terrorist.

Art.3
Wer kein Nazi ist, darf auch nicht demonstrieren. Wer es trotzdem tut ist ein Feind der Demokratie.

Art.4
Wer seine Meinung, abweichend von der amtlichen Meinung frei äußert, macht sich verdächtig ein Extremist zu sein.

Art.5
Alle Macht geht von den Konzernen aus.

Art.6
Über dem deutschen Staat steht souverän die NATO, allen voran die USA und ihre  freien, nicht kontrollierten Dienste.

Art.7
Die Schulden des Staates haben prinzipiell die zu tragen, die sie nicht verschuldet haben.

Art.8
Jegliche Kritik an der freien und sozialen Marktwirtschaft ist undemokratisch.

Art.9
Die freie Presse hat die Pflicht, im Dienste der demokratischen Grundordnung
zu verfälschen, zu lügen und zu manipulieren.

Art.10
Die Schere im Kopf wird bei demokratischen Journalisten als selbstverständlich vorausgesetzt und ist ein wichtiges Zeichen freiheitlicher Gesinnung.

Art.11
Jeder darf glauben was er will, außer fundamentalistische Muslime, die automatisch unter Terrorverdacht stehen, sowie kommunistische und linksradikale Ideologen.

Art.12
Jeder hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit, es sei denn, er ist Demonstrant oder ein afrikanischer Flüchtling. Die können auch mal zufällig verbrennen.

Art.13
Jugendliche haben das Recht auf die freie Berufswahl, wenn denn welche zur Wahl stehen. Sie haben auf keinen Fall das Recht auf einen Ausbildungsplatz.

Art.14
Leistungsbezieher nach Hartz haben nur beschränkte Würde und brauchen daher auch keine Bürgerrechte.

Art.15
Leistungsträger sind politisch bevorzugt zu behandeln. Um den Rest braucht sich das politische Personal nicht groß zu bemühen.

Art.16
Die Verfassungsschutzdienste sind frei. Sie haben die Freiheit, linke und andere Subversive mit allen Mitteln zu bekämpfen, auch mit illegalen.

Art.17
Das Recht auf Asyl ist faktisch abgeschafft. Minderheiten sind dazu da, ausgegrenzt, benachteiligt und abgeschoben zu werden.

Art.18
Diese Verfassung kann ständig im Interesse der Deutschen Wirtschaft geändert werden.
Wir empfehlen daher ein Abonnement.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingo Kümmel Gesellschaft e.V.